top of page
20171110_SchlueterUndThomsen_Icon_Ingeni

GUT GARKAU BEKOMMT EIN ZWEITES LEBEN



Das Gut Garkau mit dem „berühmtesten Kuhstall der Welt“ (geplant von Architekt Hugo Häring) steht bei Scharbeutz in Ostholstein. Die in den Jahren 1924 bis 1926 errichtete Anlage ist ein herausragendes Beispiel des „organischen Bauens“ und in ihrer Art einzigartig. Nach Härings Plan wurden drei Gebäude realisiert, die sich um einen Hof gruppieren. Der drohende Abriss des Kuhstalls konnte 1975 verhindert werden. Die Eigentümerfamilie hat den Architekten Bernd Schmutz aus Berlin und sein Team mit einem Konzept für Sanierung und künftige Nutzung beauftragt.


S+T begleitet dieses Projekt mit der Brandschutzplanung. Wir sind gespannt, wie es weitergeht und freuen uns, ein Teil des Teams zu sein.


Foto: © Max Creasy, Lageplan: © Bernd Schmutz Architekten




Comments


bottom of page